Home

Jeder Mensch trägt in sich wie in einem Samen alle Informationen und Fähigkeiten, die er für seine Entwicklung und Entfaltung braucht.

Schön, dass Sie da sind!

 

Aktuelles

  • „Unter dem Tschader meiner Mutter“ am 23.04.22

    Um 19.00 Uhr beginnt die Lesung mit Behjat Mehdizadeh im Amt für Multikulturelle Angelegenheiten, Mainzer Landstr. 293 in 60326 Frankfurt. Sie liest aus ihren Kindheitserinnerungen im Iran. Begleitet wird die Lesung von Shahram Moghaddam an der Gitarre.

    weiterlesen


  • Unter dem Tschader meiner Mutter

    Am 14.05.2022 um 19.00 Uhr liest Behjat Mehdizadeh aus ihrem autobiografischen Roman „Unter dem Tschader meiner Mutter“ im Großen Saal des Rudolf-Steiner-Seminars in Bad Boll. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von der Sängerin Stefanie Kuznik. Reservierungen sind unter ichduo@posteo.de möglich.

    weiterlesen


  • Lesung im Gerhart-Hauptmann-Museum in Erkner

    Am 12.02.2022 las Behjat Mehdizadeh aus ihrem neuen autobiografischen Roman „Unter dem Tschader meiner Mutter“. Begleitet wurde die Lesung vor 25 interessierten Zuschauer*innen von Samira Memarzadeh an der Harfe und Farhang Moshtagh an der Kermanshah.  

    weiterlesen


  • Ich habe geträumt, die Welt wäre friedlich!

    ein Theaterworkshop für Jugendliche der Paul-Hindemith-Schule fand vom 30.09.-04.10.2019 statt

    weiterlesen